Nektar und Ambrosia

Eine literarisch-musikalische Reise durch die Welt des Honigs von der Antike bis heute

Honig und fasziniert den Menschen seit Urzeiten. Seine scheinbare Entstehung aus dem Nichts machte ihn für viele Kulturen zu einer Göttergabe. Honig hatte neben seiner Verwendung als Nahrungs- und Süßungsmittel immer auch eine mythische und religiöse Bedeutung. Honig galt im alten Ägypten als heiliger Trank, bei den alten Griechen als Schönheits- und Heilmittel sowie als Quelle der Weisheit.  >> mehr

Die Freuden des Dionysos

Oden an den Wein

Der Weinbau hat in Griechenland eine Jahrtausende alte Tradition. Welchen Stellenwert er hatte, kann man schon bei Homer nachlesen. Auch der Dichter selbst frönte dem Wein, weshalb ihn Horatius Vinosus Homerus nannte. Fürden Weinbau erfanden die Griechen sogar einen Gott…: Dionysos, >> mehr