Nektar und Ambrosia

Eine literarisch-musikalische Reise durch die Welt des Honigs von der Antike bis heute

Honig und fasziniert den Menschen seit Urzeiten. Seine scheinbare Entstehung aus dem Nichts machte ihn für viele Kulturen zu einer Göttergabe. Honig hatte neben seiner Verwendung als Nahrungs- und Süßungsmittel immer auch eine mythische und religiöse Bedeutung. Honig galt im alten Ägypten als heiliger Trank, bei den alten Griechen als Schönheits- und Heilmittel sowie als Quelle der Weisheit.  >> mehr